Stumme Unterwasserwelt lockte ins Volkshaus

Wasserwesen diverser Gestalten und Farben bei der zweitägigen Aquarienausstellung.

Faszinierendes, Buntes und Skurriles für passionierte Aquarianer und all jene, die es noch werden wollen.

Bereits zum 22. Mal hatten die Freunde des Aquarienstammtisches Lienz mit Obmann Werner Schmied am vergangenen Wochenende zur Ausstellung geladen und viele Interessierte und Fachkundige waren dem Ruf gefolgt.

Ganz ohne Taucherbrille und Schnorchel konnte man eintauchen in die vielseitige Unterwasserwelt und die zur Schau gestellten Fische, Krebse und Garnelen hinter Glas ganz aus der Nähe betrachten.

In diesem Jahr präsentierten ausschließlich Aquarienvereine ihre selbst gezüchteten Tiere. Die stummen Wasserwesen lockten auch zahlreiche Familien an. Großer Beliebtheit erfreuten sich das bereits traditionelle Zählwettspiel und die Tombola, bei der attraktive Preise winkten.

Fotos: Brunner Images

Fast nur Selbstgezüchtetes ausschließlich von Vereinen fand sich im Wasser der ausgestellten Aquarien.
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren