Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Matrei

Am Montag, 10. Oktober kam es um 7.30 in Matrei zu einem Verkehrsunfall.

Ein 35-Jähriger aus dem Bezirk fuhr auf der L 24 von Matrei kommend in Richtung Mitteldorf (Virgen) als im Bereich „Auerfeld bei Matrei in einer langgezogenen Rechtskurve das Heck des Pkws nach links ausbrach.

Das Fahrzeug geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Pkw einer 28-Jährigen aus dem Bezirk Lienz, die von Virgen in Richtung Matrei unterwegs war.

Aufgrund des Zusammenstoßes wurde ihr Fahrzeug nach rechts in ein Feld geschleudert, wobei sie und ihre Mitfahrerin (28) unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung der Rot-Kreuz-Stelle Matrei in das BKH Lienz gebracht wurden. Eine weitere Mitfahrerin blieb ebenso wie der 35-Jährige unverletzt.