Alko-Lenker verursacht in Lienz Unfall

Auf der Fahrt durch die Lienzer Schlossgasse in Richtung Felbertauern Straße (B108) kam Freitagnachmittag ein 44-jähriger Lienzer mit seinem PKW von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen die im Einmündungsbereich in die B108 stehende Stopptafel.

Der am Unfallort durchgeführte Alkotest des Lenkers ergab ein Messergebnis von 0,97 mg/l (1,94 Promille).

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?