Raiffeisen Läufercup 2011 ist gelaufen

Mit dem 23. Pustertaler Herbstlauf in Leisach ging der Läufercup 2011 zu Ende.

Mit dem 23. Pustertaler Herbstlauf endete am Sonntag, 16. Oktober der diesjährige Raiffeisen Läufercup. Rund 140 Läufer nahmen die Strecken zwischen 550 und 5400 Meter in Angriff.

Mit sechs Klassensiegen war der ASV Oberwielenbach besonders erfolgreich, je drei Klassensieger stellten der RC Figaro Sparkasse Lienz, SU Raika Lienz und die LG Hochpustertal.

Den Tagessieg bei den Damen holte sich Theresa Moser hauchdünn vor ihrer Mutter Roswitha, bei den Herren siegte Martin Schneider unangefochten. Hier die Ergebnisliste Leisach 2011.

Am Nachmittag wurden im Kolpingsaal Lienz die Sieger geehrt. In den Grußreden gab es Lob, Anerkennung und viel Applaus für die Laufveranstalter, die Betreuer und Eltern, für die Wettkämpfer und vor allem auch für die beiden Gesamtorganisatoren des Raiffeisen Läufercups Bernd Bürgel und Werner Moser. Im Schnitt nahmen an jedem der zehn Rennen über 160 Läuferinnen und Läufer teilnahmen. Stark besetzt waren vor allem die Kinder- und Schülerklassen. Mit 161 Athleten in der Gesamtwertung des Cups wurde 2011 ein neuer Teilnehmerrekord erzielt.

Den Sieg in der Vereinswertung holte sich auch 2011, wie in den vergangenen Jahren der ASV Oberwielenbach/Gemeinde Percha, gefolgt vom RC Figaro Sparkasse Lienz und der Sportunion Raika Lienz.

Hier die Ergebnisliste Raika Cup 2011.

Die Sieger der Unionmeisterschaft 2011 mit GR Schatz, VzBgm Kashofer (links) und Union Bezirksobmann Ganzer (rechts).
Die Cupsieger 2011 mit Bgm-in LA DI Blanik (links) und Hermann Niederegger (rechts)

Fotos: Ferdl Breschan/Bodner, Bernd Bürgel

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren