Cross-Country: Lienzer Schulen erfolgreich

Drei Siege und zwei Vizemeistertitel für BG/BRG und BORG beim Landesbewerb in Schwaz.

Betreuer Andreas Moser mit seinen Schützlingen in Schwaz.Bei gutem Laufwetter und noch besserer Organisation fand am 14. Oktober die Mannschaftsmeisterschaft der Schulen im Sportzentrum Schwaz statt. Den Höheren Schulen aus Lienz gelang es, sich in drei von sechs möglichen Bewerben für die Bundesmeisterschaften in Vorarlberg zu qualifizieren.

Die Burschen des Sport–BORG Lienz konnten sich durch eine solide Teamleistung in einer spannenden Entscheidung vor dem Reithmanngymnasium platzieren, dem auch zwei Spitzenläufer in der Einzelwertung für den Sieg nicht genügten.

Gleich vier Mannschaften des Lienzer Gymnasiums schafften den Sprung aufs Stockerl, wobei sich sowohl die Mädchen der Unterstufe als auch der Oberstufe mit tollen Einzelplatzierungen jeweils die Teamsiege holten. In beiden Kategorien holten die Gym-Burschen jeweils die Vizemeistertitel. Beachtliche Siege in der Einzelwertung gingen dabei an Lea Amort, Susanne Mair und Michael Singer.

Erste Wettkampferfahrung durften die Erst- und Zweitklassler des Gymnasiums sammeln und finishten auf Platz 7 (Knaben) bzw. Platz 8 (Mädchen).

Die siegreichen Teams und ihre Betreuer:

BORG Lienz (betreut von Prof. Josef Mair): Philipp Bodner, Julian Gruber, Armin Wurnitsch, Paul Stampfer, Julian Vögl

 

Gymnasium Lienz (betreut von Prof. Doris Wild, Prof. Andreas Moser und Prof. Elisabeth Singer):

Unterstufe: Lea Amort, Sandra Steiner, Sofie Abl, Ruth Hölzl, Lilia Tenus

 

Oberstufe: Susanne Mair, Lena Aichner, Lea Gaschnig, Katharina Girstmair, Chanette Rog

Vizemeister wurden: Lukas Pirkner, Lukas Stotter, Lukas Perathoner, Michael Niedrist und Florian Schöllhorn bzw. Michael Singer, Axel Schett, Tobias Berger, Constantin Rotthaler und Michael Frotschnig

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren