Tragischer Fahrradunfall in Lienz

Jugendlicher stürzt Sonntagnacht mit seinem Rad in die Drau und stirbt.

Ein 17-jähriger Schüler war am 23. Oktober gegen 22 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem linken Drauweg in Lienz in östliche Richtung unterwegs. Er wurde von seinem 18-jährigen Schulfreund begleitet. Aus ungeklärter Ursache geriet der 17-Jährige über den rechten Fahrbahnrand, fuhr über die Uferböschung und stürzte in die Drau, wo er sofort abgetrieben wurde.

Die umgehend alarmierte Wasserrettung Lienz konnte den Verunglückten eine halbe Stunde später nur noch tot bergen.

(Foto: Brunner Images)

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?