80 Tage Messinggasse: Die Pflasterer sind da

Der Unterbau ist fertig, jetzt wird's erst richtig hübsch.

In unserer interaktiven Serie „80 Tage“ Messinggasse ist bald die Halbzeit erreicht. Und noch immer sind die Bauarbeiten in der Messinggasse gut im Plan.

Nach umfangreichen „unterirdischen“ Aktivitäten wird jetzt der sichtbare Teil der Revitalisierung und Verschönerung in Angriff genommen, das Pflaster aus rötlichem Porphyr. Das gesamte Tagebuch der Neugestaltung finden Sie hier, gemeinsam mit aktuellen Angeboten der Messinggassen-Kaufleute.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren