„DO or DIE“ live
in Sillian

Knallharter, politischer Hardcore aus Belgien am 28. Oktober 2011 im Kulturzentrum.

Die belgische Hardcore-Band "DO or DIE" erstmals live in Osttirol!
Die belgische Hardcore-Band "DO or DIE" erstmals live in Osttirol!

Die Veranstalter, der Sillianer Verein CRUSADERS, versprechen einen außergewöhnlichen Abend. Die sechsköpfige Hardcore-Band „DO or DIE“ aus Belgien wird den Sillianer Kultursaal „bis auf die Grundmauern niederreißen“ und den Anhängern von Hatebreed, Agnostic Front, etc. beweisen, dass die europäische Hardcore-Szene in den Beneluxstaaten ein ernstzunehmender Geheimtipp ist.

Sehr oft geht es den Belgiern in ihren Songs auch darum, eine politische Message zu verbreiten und gesellschaftliche Probleme aufzuzeigen. Ob sie in Sillian dafür Gehör finden werden, wird sich am 28. Oktober zeigen.

Unterstützt wird „DO or DIE“ auf jeden Fall tatkräftig. Einmal von der deutschen Metal-Formation „Tenside“, die ihre musikalischen Qualitäten schon beim 2nd Crusade Festival in Tassenbach unter Beweis stellen konnten. Und als Opener darf man auf „Unhale“, einer österreichischen Metalcore-Band, die auch beim Metalbunker in Lienz zu hören war, gespannt sein.

Be prepared for this Show! Freitag, 28. Oktober, 20 Uhr, Kulturzentrum Sillian.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren