Saisonende für Dolomitengolf Osttirol

104 Mitglieder kämpften beim Abschlussturnier um die Plätze.

v.l. „Das Team des Tages“: Peter Kühne, Stefan Kühne, Brigitte Kühne, Peter Lepitschnik
v.l. Peter Kühne, Stefan Kühne, Brigitte Kühne, Peter Lepitschnik - „Das Team des Tages“

Feierlich beendet wurde der Sommer mit dem Saisonabschlussturnier am vergangenen Wochenende. 104 Mitglieder gingen an den Start des letzten Turniers, einem 4er Texas Scramble mit Kanonenstart.

Erstaunlich viele Teams spielten dabei eine Runde unter Par. Die Bestleistung allerdings erreichte das Team rund um Headpro Stefan Kühne. Gemeinsam mit seiner Frau Brigitte, Sohn Peter und Prokollege Peter Lepitschnik spielten Sie eine Runde von 15 unter Par. Mit so einem Ergebnis hat wohl trotz professionellem Einsatz keiner gerechnet. Den Sieg unter den Amateuren holten sich Niki Trojer, Philipp Oberhauer, Wolfgang Frenz und Bernhard Wuggenig mit 65 Schlägen.

Im Rahmen der Abendveranstaltung wurden auch die Siegerehrungen der Eclecticwertung Dolomitengolfcup und des Er & Sie Texas Scramble abgehalten.

Die Nettoergebnisse:

1. Thomas Schneeberger, Johannes Klaunzer, Daniel Waldauf, David Bramberger: 50,7 Schläge

2. Werner, Franziska, Isabella und Patrick Podesser: 52,7 Schläge

3. Otmar Zankl, Peter Klebeck, Claudia Fischer, Helga Botzen-Hart-Klebeck: 54,2 Schläge

4. Johannes und Tom und Jill Wolf, Andreas Buggle: 54,5 Schläge

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren