Diebstähle in Sillian und Debant

Ausgerechnet einen Kerzenautomat brach ein Täter am Friedhof Sillian auf und klaute daraus Euromünzen „in geringem Ausmaß“, wie die Polizei formuliert. Größer war der Schaden am Automaten, der jetzt unbrauchbar ist.

In der Debant erbeutete am 4. November mittags ein Dieb nach dem Einbruch in eine Firma aus deren Kassenlade immerhin 1000 Euro. Wie er in den Verkaufsraum kam, ist noch ungeklärt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?