Verkehrsunfall auf der Bahnhofskreuzung Lienz

Ein 54-jähriger Osttiroler fuhr am 3. November nachmittags in Richtung Westen in die Bahnhofskreuzung ein. Er hatte dabei einige Fahrzeuge vor sich und auch auf der Abbiegespur (Gegenfahrbahn) in Richtung Stadtmitte standen zu diesem Zeitpunkt zwei Fahrzeuge.

Als der Lenker auf den Schutzweg zufuhr, lief ihm von links eine 15-jährige Schülerin gegen die linke Fahrzeugseite. Dabei verletzte sich das Mädchen am Fuß und musste mit der Rettung in das BKH-Lienz eingeliefert werden.