Kindern in Bulgarien Freude schenken

„Weihnachten im Schuhkarton“-Pakete können bis 15.11. in der Liebburg abgegeben werden.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist die weltweit größte Weihnachtsgeschenk-Aktion für Kinder in Not. Seit 2008 gibt es auch eine Paket-Annahmestelle im Lienzer Rathaus. Bis zum 15. November können gepackte Schuhkartons im Bürgerservicebüro abgegeben und auf die Reise geschickt werden. Heuer soll bedürftigen Kindern zwischen zwei und vierzehn Jahren aus Bulgarien Freude geschenkt werden. Gerti Holzer wird mit ihrem Team die Pakete persönlich in Heimen, Krankenhäusern und Elendsvierteln verteilen.

Wie die Aktion genau funktioniert, erfährt man im Folder „Weihnachten im Schuhkarton“, der in der Liebburg, in Banken und in Schulen aufliegt. Der Folder kann auch telefonisch unter 04852/600-306 bei der Stadtkultur Lienz angefordert werden. Tatkräftige Unterstützung bekommt die Aktion heuer durch eine Projektgruppe der BHAK.

Weitere Informationen unter www.geschenke-der-hoffnung.org.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren