Osttiroler bei Kollision in Hopfgarten verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am 19. November gegen 1.05 Uhr früh auf der Brixentaler Straße B170, im Gemeindegebiet von Hopfgarten Richtung Kitzbühel. Dabei wurde der Pkw eines 23-jährigen Osttirolers in einer unübersichtlichen Kurve von einem entgegenkommenden Pkw seitlich touchiert. Lenker und Beifahrer erlitten bei der Kollision Verletzungen unbestimmten Grades, am Auto entstand Totalschaden. Der unbekannte Unfallverursacher flüchtete in Richtung Wörgl, sein Fahrzeug müsste an der linken Seite erheblich beschädigt sein. Nach ihm wird gefahndet, die Unfallopfer haben eine Belohung von 500 Euro ausgesetzt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?