Osttirol hat sein erstes Curling-Team

Der Osttiroler Curling Club bestritt sein erstes Turnier in Flims/Laax in der Schweiz.

Der CC Osttirol Lienz zeigt sich zufrieden mit der Leistung beim ersten Turnier in der Schweiz.

„Wie Eisschießen, aber mit einem Besen“ … In Österreich und Osttirol noch eher etwas exotisch, doch in der Schweiz ist Curling fast schon ein Nationalsport.

Fünf Osttiroler probierten zunächst auf der Curling Bahn in Kitzbühel bei Curling Profi Andy Unterberger die ersten Schritte auf dem glatten Eis. Nach einem Anfängerkurs und einigen Testspielen wagten die Sportler den nächsten Schritt und meldeten sich bei einem Curling Turnier in der Schweiz an, das unter dem Motto „alles spielt mit“ stand.

Das Team „CC-Osttirol-Lienz“ mit Viktor Idl, Herbert Brandstätter, Andreas Podesser, Hermann Unterdünhofen und Herbert Berger machte sich mit traditionellem Outfit in Lederhose, kariertem Hemd, original Filzhut und Osttiroler Prospekten und Pregler im Gepäck auf den Weg nach Flims/Laax in Graubünden.

Am ersten Spieltag verloren die Osttiroler nach anfänglicher Premieren-Nervosität mit 6:2 gegen den Theaterverein Flims mit Skip Reto Meuli. Am zweiten Tag bezwang der CC Osttirol Lienz nach taktischer Beratung das Team aus Bern, den CC- Eygässli mit Skip Reto Boss.

Nach einer Pause mit Kaffee und Kuchen bei Auslands-Osttirolerin Carmen Kubanek-Berger und ihrem Gatten Thomas ging man gestärkt in das Spiel gegen den CC-Köderchöble 1. Hoch motiviert durch den vorangegangenen Sieg lieferte das Team des CC-Osttirol-Lienz ein tolles Spiel ab und gewann an diesem Tag zum zweiten Mal, erneut mit 7:4.

Am letzten Spieltag trafen die Osttiroler auf den routinierten CC-Pulp Fiction und verloren mit 12:3. Insgesamt nahmen 36 Teams am Turnier teil, der CC-Osttirol-Lienz erreichte 2 Siege in 4 Spielen und konnte sich auf dem 20. Gesamtrang platzieren.

2012 steht das Turnier wieder fix am Plan und der CC Osttirol Lienz hofft auf reges Interesse an diesem bislang exotischem Sport.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren