Eislaufvergnügen am Tristacher See!

Schattseitner „Winterwonderland“ auf 40.000 m² Eis ab sofort freigegeben.

Der Tristacher See bietet jetzt schon ideale Eislaufbedingungen. Foto: Stadt Lienz

Ab 1. Dezember 2011 ist das Eislaufen auf dem Tristacher See offiziell gestattet. Derzeit herrschen ideale Eislaufbedingungen. Die Eisstärke beträgt durchgehend ca. 15 Zentimeter (Spiegeleis) und hat somit die beste Tragfähigkeit.

Die Benutzer sollten aber auf die die offenen Wasserstellen beim Seezulauf auf der Ostseite und beim Parkhotel Tristacher See achten. Der abgesperrte Raum sollte aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden.

Der Tristacher See bietet somit auf ca. 40.000 m² beste Eislaufbedingungen!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren