Junge Osttiroler Sportler zeigen auf!

Alpe-Adria-Cup und Gigasport Nachwuchscup im Triathlon und Aquathlon.

Marit Franz, Christian Glanzer, Karoline Glanzer und Samuel Müllmann - die erfolgreichen Triathleten! Foto: Sonja Franz

Die  jungen Athleten des RC-Figaro Sparkasse Lienz konnten beim Gigasport-Nachwuchscup in Kärnten auf sich aufmerksam machen. Der bestand aus 4 Aquathlons, von denen 3 für die Gesamtwertung zählten. Christian Glanzer gewann 2 der 4 Bewerbe und belegte bei den anderen beiden den 2. Rang hinter seinem Teamkollegen Samuel Müllmann. Die Gesamtwertung ging mit 280 Punkten an Christian Glanzer vor Samuel Müllmann mit 200 Punkten.

In der international stark besetzten Klasse Schüler C weiblich gewann Caroline Glanzer mit drei Stockerlplätzen die Gesamtwertung. Marit Franz erreichte in der Klasse Schüler D weiblich den ausgezeichneten 3. Gesamtrang. Weitere Teilnehmer am Giga-Sport-Nachwuchscup waren mit teilweise TOP-10-Resultaten Tanja Oberegger, Sandra Gomig, Lisa-Marie Glanzer, Sandra Steiner, Lea Amort, Michael Singer und Alina Sinn. In der Mannschaftswertung des Gigasport-Cups erreichte der RC Figaro Sparkasse Lienz den ausgezeichneten 4. Rang.

Der Alpe-Adria-Cup bestand aus 2 Triathlons und einem Aquathlon in Pörtschach, Udine (IT) und Bled (SLO). Christian Glanzer konnte auch bei dieser Nachwuchsserie überzeugen und gewann die Gesamtwertung mit 2 Siegen und einem zweiten Rang überlegen. Caroline Glanzer erreichte in der international hochkarätig besetzten Nachwuchserie den ausgezeichneten 2. Gesamtrang. Die Siegerehrung für beide Bewerbe fand am 2.  Dezember in Klagenfurt statt, wobei die Teilnehmer schöne Preise entgegennehmen konnten.


Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren