Ausgeläutet. Doch es gibt Nachschlag.

Die Krampussaison 2011 ist gelaufen. Wir verabschieden uns mit Stil.

Viele werden froh sein, dass das „Geklumper“ endlich verstummt ist, andere können gar nicht genug davon kriegen und ein Quotenhit ist Krampus sowieso immer. Bei keinem anderen Thema verzeichnet domitenstadt.at so viele Zugriffe. 13.500 Mal wurde unser Krampusvideo 2010 aufgerufen, 7.400 Mal die Tristacher Kinderkrampusse aus dem Vorjahr und das Tischziachn in Leisach wurde in nur sechs Tagen auch schon 2.350 Mal angeklickt. Das sind Rekordwerte, also legen wir noch eins drauf!

Hier ist unser Schlusspunkt unter die Krampussaison 2011, die wir mit zwei echten Schmankerln für Liebhaber des Brauches beenden. Zum einen gibt's ein Video, das Peter Werlberger in Kooperation mit unserem „Society-Fotografen“ Hai Dang Tran gedreht hat. Und zum Drüberstreuen zeigen wir eine wunderschöne Slideshow von Martin Lugger, der die düsteren Gesellen vor dem Aufbruch zur letzten Schlacht in ihrem Lienzer Hauptquartier besuchte. Lugger hat übrigens auch die meisten Bilder zum ultimativen Krampus-Buch „Entlarvt“ beigesteuert. Ein Exemplar dieses Buches wechselt morgen den Besitzer, es wird unter allen verlost, die unter den Artikel über das Buch ein Posting schreiben. Wir verlängern zur Feier des Tages die Frist dazu bis morgen, Freitag, 12.00 Uhr.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Lottersberger vor 6 Jahren

HALLO sehr schön WAX :) gfoid ma guad will heuer wal zu schaun in Ainet MFG