„Anita“ hat eine neue Betriebsratsvorsitzende

Reingard Presslaber wird 101 ArbeiterInnen am „Anita“-Standort Matrei vertreten.

Die neue Betriebsratsvorsitzende Reingard Presslaber (2.v.l.) mit ihrem Team. (Foto: ÖGB Tirol, Kuenz)

Anfang Dezember wurde Reingard Presslaber mit großer Mehrheit zur neuen Betriebsratsvorsitzenden der Firma Anita in Matrei gewählt. Die 47-Jährige folgt Gerti Mattersberger und vertritt in den kommenden vier Jahren 101 ArbeiterInnen am Produktionsstandort Matrei.

Anita – Spezialanbieter und Produzent für Miederwaren, Bademoden und medizinische Produkte für die Nachsorge bei Brustoperationen – gilt als wichtiger Arbeitgeber für Frauen in der Region Matrei i.O. „Wir haben schon schwierige Zeiten hinter uns, umso erfreulicher ist die momentane Auftragslage, die hoffentlich auch im kommenden Jahr so rosig bleibt“, so die neue Vorsitzende.

Reingard Presslaber hat als langjähriges Betriebsratsmitglied viel Erfahrung in gewerkschaftspolitischer Arbeit gesammelt und gilt als die beste Wahl für das von einem hohen Frauenanteil geprägte Unternehmen in Matrei.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren