Kanalgitter aus der Verankerung gerissen

Unbekannte Täter gefährdeten in der Nacht zum 15. Dezember im Hermann von Gilm-Weg in Lienz eine PKW-Lenkerin. Sie rissen mehrere Kanalgitter aus der Verankerung und stellten sie vertikal in die Schächte. Die 45-jährige Frau übersah die Hindernisse und prallte mit ihrem Fahrzeug gegen eines dieser Gitter. Dieselben Täter warfen auch noch vier Biomülltonnen um.

Die Polizeiinspektion Lienz ersucht um Hinweise unter Tel. 059133/7230.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?