Premiere für Sillianer Eishockey Team

Sillian Bulls verloren in ihrem ersten Match 2:9 gegen Farmteam UEC Leisach.

Premiere in Sillian. Zu allerersten Mal liefen am Montag, 19.Dezember die „Bullen“ zu einem offiziellen Ligaspiel der Landesklasse West auf's Eis. Dort wartete mit dem Farmteam des UEC Leisach ein deutlich routinierterer Gegner auf die Newcomern. Die zweite Besetzung der Leisacher hat in der laufenden Saison bereits zwei Ligaspiele bestritten.

Und diese Routine spielten die Gäste unübersehbar aus. Die Leisacher waren den Sillianern spielerisch in den meisten belangen überlegen, was sich am Ende in einem klaren 2:9 Auswärtssieg zu Buche schlug. Unübersehbar war allerdings der Kampfgeist der Oberländer, die sich als echte „Bulls“ erwiesen und damit ein Versprechen für künftige Spiele abgaben.

Man darf gespannt sein, wo sich der EC Sillian Bulls in der Tabelle am Saisonende platzieren wird. Schon am Donnerstag, 22. Dezember, begrüßen die Bullen um 20 Uhr wieder Gäste in Sillian, diesmal die „Icetigers“ des EC Raika Greifenburg.

EC Sillian Bulls : UEC Leisach Farmteam 2 : 9 (0:3, 1:2, 1:4)

Torschützen: Walter Mitteregger, David Schett bzw. Markus Senfter 2x, Martin Girstmair 2x, Seppi Holzer, Bernhard Senfter, Robert Neuschitzer, Markus Holzer, Harry Ortner

Fotos: Brunner Images

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren