Tierisches Weihnachts-Singspiel in Kals

Joschi, der „Esel mit dem Spezialauftrag“ am 21. Dezember im Schulzentrum.

Einmal noch bieten die Kalser Volksschulkinder das Weihnachts-Singspiel vom Esel Joschi dar. Foto: EXPA-Gruber

Vergangenen Sonntag führten die Kinder der Volksschule Kals erstmals das Weihnachts-Singspiel „Joschi, Spezialauftrag für einen Esel“ bei den Kalser Stockmühlen in winterlicher Stimmung und klirrender Kälte vor großem Publikum auf.

Über 50 Kinder erzählen gemeinsam die Geschichte des Esels Joschi und seiner Reise nach Bethlehem – Herbergssuche und Ankunft Maria und Josefs inklusive. Die jungen Schauspieler und Musiker werden von ihren Lehrerinnen an der Gitarre begleitet, die Gesamtorganisation übernehmen Dir. Dieter Oberbichler und Johanna Holzer.

Für ihre Leistung gab es für die Kalser Kids tosenden Applaus und sogar Weihnachtsnaschereien und Kalser Krapfen. Morgen, 21. Dezember, 9.30 Uhr, im Schulzentrum Kals, haben alle Interessierten noch einmal die Gelegenheit, dem Schauspiel beizuwohnen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren