Friedenslicht auf dem Lienzer Adventmarkt

„Friedenslicht“ aus Bethlehem leuchtet heuer zum 25. Mal.

Das "Friedenslicht" wird auch heuer wieder am Lienzer Christkindlmarkt von Freiwilligen des Roten Kreuzes verteilt: Foto: ÖRK Osttirol

Wie jedes Jahr wurde auch heuer das „Friedenslicht“ in der Geburtsgrotte in Bethlehem von einem österreichischen Kind entzündet und nach Oberösterreich eingeflogen. Von dort wurde es in fast 30 Länder dieser Erde verteilt. Es leuchtet heuer zum 25. Mal als Sinnbild der Weihnachtsbotschaft und geht auf eine 1986 ins Leben gerufene Aktion des ORF zurück.

Auch in Lienz besteht für jeden Haushalt die Möglichkeit, sich das „Friedenslicht“ am Lienzer Adventmarkt abzuholen. Am Stand des Roten Kreuzes wird das Friedenslicht am 24. Dezember von 9 bis 13 Uhr kostenlos angeboten. Ab 8 Uhr wird es auch in allen Dienststellen des Roten Kreuzes ausgegeben, in der Ortsstelle Lienz bereits ab 7 Uhr. Zusätzlich wird das Friedenslicht von Jugendgruppen auch direkt in die Haushalte getragen – letztes Jahr wurde dieses Angebot von über 600 Personen genutzt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren