Kaminbrand in Prägraten verursacht Sachschaden

Am 26. Dezember gegen 17 Uhr wurde ein Kaminbrand in Prägraten gemeldet. Laut Freiwilliger Feuerwehr Prägraten und den Hausbesitzern wurde der Holzherd im Parterre eines Bauernhauses eingeheizt.

Aus bisher unbekannter Ursache kam es in weiterer Folge zu einem Kaminbrand, welcher sich auch im Zwischenboden des Dachbodens ausbreitete. Das Feuer konnte von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden.

Es entstand erheblicher Sachschaden, jedoch kamen keine Personen zu Schaden.