Rapid Lienz gewinnt das Dreikönigsturnier

Matrei war drei Tage lang Osttiroler Hallenfußball-Metropole.

Mächtig ins Zeug warf sich auch heuer wieder die Sportunion Raika Matrei bei der Organisation des Hallenfußball-Dreierpacks vom 6. bis 8. Jänner 2012.

Die Siegermannschaft Rapid Lienz mit Trainer Bernhard Hanser. (Foto: Brunner Images)

Am Dreikönigstag kämpften zehn Mannschaften des KFV (Matrei I, Nußdorf-Debant, Dölsach, Dellach, Huben, Matrei II, Lienz, Greifenburg, Tristach, Virgen) um den Sieg. Die Spannung war groß, Rapid Lienz zog knapp mit einem 1:0 gegen Matrei ins Finale und gewann dann auch nur knapp und erst in der Verlängerung gegen Nußdorf. Der Turnierstart lief für die Lienzer nicht optimal. Nach einer Niederlage gegen Matrei II spielten sich das Team warm, wurde dann aber immer stärker und siegte schlussendlich verdient.

Hier noch einige Bilder aus der Matreier Tauernhalle, Philipp Brunner hat für dolomitenstadt.at beim Dreikönigsturnier vorbeigeschaut:

Der zweite Turniertag war der Tag der zehn Hobbymannschaften. Bernd Lenzer spielte sich mit seiner Truppe, dem CF Mitteldorf, zum Sieg. Die Mitteldorfer holten sich als Verstärkung Kaderspieler aus Lienz und Matrei und waren nicht zu bremsen. Gefährlich konnte der Mannschaft nur Matrei 2000 (ehemalige Spieler der Union Matrei aus dem Spieljahr 1999/2000) werden, die letztendlich auf Platz 2 landeten.

FC Mitteldorf, der Hobbysieger 2012 (Foto: Union Matrei)

Der dritte Hallenfußball-Tag wurde vom Kärntner Fußballverband als „Futsal Turnier“ ausgeschrieben. Für eine perfekte Abwicklung der Fußballnachwuchsspiele sorgte wiederum die Raika Union Matrei. Jeweils sechs U12- und U14-Mannschaften kämpften um die Titel.

Erster des U12-Bewerbes und Regionssieger: die Mannschaft des TSU Matrei (Foto: Union Matrei)
Erster des U14-Bewerbes und Regionssieger: die Mannschaft der SPG Pustertal (Foto: Union Matrei)

Die Ergebnislisten zum Download: Dreikönigsturnier, Hobbyturnier, Futsaal-Sieger U12, Futsaal-Sieger U14

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren