Krankenhaus sucht neuen Verwaltungsdirektor

Nach 30 Dienstjahren tritt Gerhard Egger in den Ruhestand und räumt seinen Platz als Verwaltungsdirektor des Bezirkskrankenhauses Lienz. Wer nachfolgt ist noch nicht fix, auch wenn etliche Namen spekulativ im Raum stehen.

Tatsache ist, dass ein neunköpfiger Ausschuss Ende Jänner die Modalitäten festlegt, nach welchen durch ein EU-weites Ausschreibungsverfahren und anschließendem Hearing der geeignetste Kandidat oder Kandidatin herausfiltert werden soll.

Bis Juni 2012 soll der Verwaltungsposten besetzt sein. Es wird außerdem angedacht, dem künftigen Verwaltungsdirektor einen Geschäftsführer zur Seite zu stellen.

Während Gerhard Egger seinen Resturlaub bis zu seinem Pensionsantritt konsumiert, übernimmt Stellvertreter Josef Gumpitsch interimistisch die Führung des Spitals.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren