HAK-Projekt wurde ausgezeichnet

3. Platz bei bundesweitem Kreativwettbewerb zum Thema Schulgeschichte.

Das Erfolgsteam aus der HAK 4 c gemeinsam mit Prof. Sylvia Mattersberger.

Der Verlag Jugend & Volk veranstaltete anlässlich seines 90. Geburtstages einen Kreativwettbewerb zum Thema „Schule: gestern – heute – morgen“. Die Geschichte des Verlages ist eng mit der Geschichte des Schulbuchwesens in Österreich verknüpft. Dieses Jubiläum war gleichzeitig Anlass, Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges zu beleuchten.

Teilnahmeberechtigt waren alle Schüler in Österreich – von der Volksschule bis hin zu den berufsbildenden Schulen. Die jungen Leute konnten selbst entscheiden, mit welchem künstlerischen Mittel sie an die Aufgabe herangehen. Schon seit einigen Jahren gibt es an der Lienzer Handelsakademie den Schwerpunkt „Kreatives Management“. 11 Schüler der Hak 4 c nahmen mit Begeisterung an diesem Wettbewerb teil.

Passend zum Thema des bundesweiten Kreativwettbewerbes beleuchteten die HAK-Schüler die Schule um 1951...
...sowie im noch fernen 2071.

Sie erreichten mit einem selbst gebastelten Werk österreichweit den 3. Platz. Eindrucksvolle Bilder verpackten das Thema „Schule: gestern – heute – morgen“ in einen Würfel, der die Jury überzeugte. Als Belohnung winkte eine „g‘sunde Jause“ von „Bärbl‘s Naturkostladen“. Diesen Preis haben die Schüler mittlerweile mit Begeisterung eingelöst.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren