Heiße Duelle in der Lienzer Pfister

Eisschützenverein Lienz veranstaltete spannenden Mannschaftswettbewerb.

15 Mannschaften aus Südtirol, Niederösterreich, Kärnten und Osttirol – insgesamt 60 Schützen – lieferten sich am 14. Jänner im Stadion in der Pfister sportliche Wettkämpfe auf Eis.

Das Team der TSU Raika Oberlienz mit den Eisschützen Roman Pichlkostner, Walter Ruggenthaler, Alfred Ruggenthaler und Markus Pichlkostner bewies Treffergenauigkeit und sicherte sich den ersten Platz. Die Mannschaft des EV Sparkasse St. Pölten/Stattersdorf schoss sich auf Platz zwei, die vier Eisschützen des SV Berg/Drau landeten auf dem dritten Platz.

Willi Ploner, Organisator des Turniers und Gerhard Ploner, Obmann des 1. Osttiroler Eisschützenvereins Lienz überreichten den Siegermannschaften Pokale und „gschmackige“ Sachpreise.

Fotograf Philipp Brunner hat beim Turnier vorbeigeschaut und diese Bilder mitgebracht:

Die  Ergebnisliste zum Download.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren