Jerry Ahrlin siegt im Dolomiten-Classicrace

Mehr als 1.000 LangläuferInnen in Obertilliach am Start. Mit Slideshow.

Der schwedische Top-Läufer Jerry Ahrlin feierte beim Dolomitenlaufbewerb im klassischen Stil einen überlegenen Erfolg vor dem tschechischen Vorjahressieger Stanislav Rezac. Der Vorarlberger Martin Sutter, der im letzten Jahr Zweiter wurde, schaffte es mit Rang drei wieder aufs Podest.

Über 1.000 Teilnehmer aus allen Teilen der Welt nahmen am 21. Jänner in Obertilliach bei guten Schnee- und Wetterbedingungen den Klassiklauf über wahlweise 42 oder 25 Kilometer in Angriff. Im Feld der Eliteläufer kristallisierte sich wenige Kilometer nach dem Start bereits das spätere Podium heraus. Der Schwede Jerry Ahrlin attackierte und lediglich Rezac und Sutter konnten mit großer Mühe dem 34-jährigen Hühnen aus Östersund folgen.

„Meine Skier waren nicht perfekt präpariert, ich hab mir bei den vielen Abfahrten sehr schwer getan. Aber es ist super gelaufen – besser als gedacht. Letzte Woche lag ich mit Fieber und Durchfall im Bett“, freute sich Ahrlin, der das Ziel nach 1:55,39 Stunden erreichte.

Der Schwede zählt zur Elite der Ausdauerläufer. 2007 und 2011 gewann er jeweils die Gesamtwertung des FIS-Marathoncups. Heuer will Ahrlin beim Vasa-Lauf nach zwei zweiten und zwei dritten Plätzen endlich ganz oben stehen. „Das ist mein großes Ziel in dieser Saison“, sagt der Schwede.

Ein tolles Rennen absolvierte der Österreicher Martin Sutter, der sich bis auf die letzten Meter im Spitzentrio behaupten konnte. „Nur mit Mühe konnte ich bei Ahrlins erster Attacke mitgehen. Gerade das Anfangstempo war enorm. Im Finale versuchte ich zu attackieren, aber diese beiden Spitzenläufer haben mich nicht weggelassen“, so der Vorarlberger. Als zweitbester Österreicher landete Josef Lipburger auf Rang zehn, Stefan Sutter wurde Zwölfter. Bei den Damen gewann die Italienerin Lora Pielangelo.

Das 25 Kilometer lange Rennen gewann der Deutsche Benjamin Seifert vor den beiden Tschechen Jiri Rocarek und Viktor Novotny. Bester Österreicher wurde der Steirer Jan-Merlin Liederer.

Slideshowbilder: Expa/Gruber

Ergebnisse im Detail

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren