Eishockey: Ergebnisse vom Wochenende

Am Wochenende wurde in Lienz, Leisach, Virgen, und Huben der Puck gejagt.

Viel zu selten landete der Puck im Netz der Althofener Nashörner. Der UEC Sparkasse Lienz verliert gegen den 1. EHC Althofen mit 9:2. Fotos: Brunner Images.

CHL:

UEC Sparkasse Lienz vs. 1.EHC Althofen 2:9 (0:4; 1:3; 1:2)

Stark ersatzgeschwächt mussten die Eislöwen auch im Retourspiel gegen Althofen eine klare Niederlage hinnehmen. Tore für Lienz: Alexander Czechner, Patrick Schlacher

Kärntner Liga West

UEC Leisach : Ultras Spittal 2 : 0 ( 0:0, 1:0, 1:0)

Leisach gewinnt das letzte Spiel im Grunddurchgang gegen Spittal und kaschiert damit die Hinspielniederlage. Den Spielbericht und das Video zum Spiel finden Sie hier.

Torschützen: Christian Unterluggauer, Michael Brunner

EC Virgen – EC Black Devils Prägraten  0 : 1  (0:0,0:1,0:0)

Im dritten Anlauf gelang es das Endspiel um den letzten Playoff-Platz am Samstag auszutragen. Nachdem Prägraten das letzte Spiel gegen Virgen 18 Sekunden vor Schluss für sich entscheiden konnten, gelang ihnen auch im alles entscheidenden Match der Sieg. Tor: Daniel Steiner

Entsprechend dem neuen Meisterschaftsmodus der Kärntner Liga, scheidet Virgen nun als einziges Team vorzeitig aus dem Meisterschaftsbetrieb aus. Absteiger gibt es im heurigen Jahr keinen.  Hier finden Sie ein Video mit den schönsten und spannendsten Szenen der Black Devils Prägraten der Saison 2011/12.

UECR Huben 2 : EC Prägraten 7:5  (2:2),(2:3),(3:0)

Nur einen Tag nach dem Sieg in Virgen, waren die Black Devils zu Gast in Huben. Das Farmteam Huben, welches im Grunddurchgang zwei klare Siege einfuhr, unterschätzte die Prägratner zunächst und nach zwei Dritteln lagen die Hausherren mit 4:5 zurück. Dem EC Prägraten war das Match vom Vortag nicht anzumerken und er über weite Strecken die bessere Mannschaft. Erst im Schlussabschnitt besannen sich die Heimischen wieder ihrer Qualitäten und siegten, mit ein wenig Glück, 7:5

Tore: Robert Trojer (4), Rene Scheiber (2), Mathias Steiner bzw. Philipp Berger, Armin Leitner (je 2), Theo Gröfler

Ultras Spittal : UEC Leisach 4 : 2 (0:0, 3:2, 1:0)

Der Playoff-Auftakt der Best-of-three-Serie im Viertelfinale der Kärntner Liga/Gruppe West gegen die Ultras aus Spittal, ging knapp daneben. Die Leisacher Adler reisten nicht in Bestbesetzung an und trotz Glanzleistung von Goalie Nermin Cenanovic, holten sich die Ultras Spittal den Sieg der ersten Playoff-Partie. Den ganzen Spielbereicht lesen Sie hier.

Tore: Kreuzer Thomas 2x, Messner Daniel, Steiner Christoph bzw. Ortner Lukas, Weitlaner Robert

Spielvorschau:  Dienstag, 24.01.2012

Ultras Spittal : UEC Leisach um 20 Uhr im Eisstadion Leisach

EC Prägraten : UECR Huben II um 20 Uhr im Eisstadion Gries/Prägraten a.G.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren