Deutscher Tourengeher stürzte schwer

Am Nachmittag des 29. Jänner stürzte ein deutscher 36jähriger Tourengeher auf der Abfahrt „Gaishörndl“ im Gemeindegebiet von Innervillgraten schwer.

Der Verletzte wurde vom Hubschrauber C7 geborgen und ins Krankenhaus Lienz geflogen. Der Mann erlitt eine Schienbeinfraktur und Schulterverletzungen.