“Die Bibel – leicht gekürzt”

Gastspiel des Feinripp-Ensembles am 11. Februar im Kulturheim Assling.

Die Spielgemeinschaft Assling präsentiert das Sondergastspiel “Die Bibel – leicht gekürzt” mit Thomas Gassner, Markus Oberrauch und Bernhard Wolf, unter der Regie von Susi Weber.

Nachdem das „Feinripp-Ensemble“ auf seinen biblischen Pfaden bereits sehr erfolgreich durch halb Tirol pilgerte, kommt es mit seiner göttlichen Komödie für ein Gastspiel der besonderen Art ins Kulturheim nach Assling.

Zum Stück:

Die Bibel. Das Buch der Bücher ist mit seinen 1.189 Kapiteln wahrhaft kein handliches Taschenbuch. Doch wenn man das Wort Gottes zwischen zwei Buchdeckeln pressen kann, dann kann man das Werk auch auf eine Theaterbühne bringen. Davon sind zumindest die drei Schauspieler Thomas Gassner, Markus Oberrauch und Bernhard Wolf mit Regisseurin Susi Weber überzeugt.

Das erfolgreiche Dreigespann wuchtete bereits „Shakespeares sämtliche Werke“, leicht gekürzt, in nur zwei Stunden auf die Bühne und machte das Unmögliche möglich. Mit dem Stück „Die Bibel – leicht gekürzt“ werden sie nach dem Erfolg im Winter 2010/11 im Februar 2012 im Kulturheim Assling durch das Alte und Neue Testament fegen. Sie müssen spielen, singen und tanzen, in viele Rollen schlüpfen und zeigen, was man auf der Bühne alles anstellen kann. Ein Wirbelwind ist harmlos dagegen. Dabei entpuppt sich die Heilige Schrift als echte Vielseitigkeitsprüfung für die Schauspieler. Das Stück mag wagemutig sein, ist aber absolut humorvoll. Blasphemisch ist es keinesfalls. Die Spielgemeinschaft Bergland Assling freut sich auf zahlreiches Kommen.

Freie Platzwahl!

Eintritt: 17,-

Kartenreservierung: 0680/1222811

Das „Feinripp-Ensemble“ kommt mit seiner göttlichen Komödie für ein Gastspiel der besonderen Art nach Assling.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren