21. Iseltaler Betriebsmeisterschaften

23 Teams stellten sich trotz eisiger Kälte dem Wettbewerb im Großglockner Resort.

Martin Wibmer vom Wirtschaftsbund (links), Sportreferent Sylvester Wolsegger (rechts) und Sektionsleiter Isidor Meixner (im Hintergrund) gratulierten dem Mittelzeit-Siegerteam "Bleichboiga"
Martin Wibmer vom Wirtschaftsbund (links), Sportreferent Sylvester Wolsegger (rechts) und Sektionsleiter Isidor Meixner (im Hintergrund) gratulierten dem Mittelzeit-Siegerteam "Bleichboiga".

„Gemeinsam Sport treiben statt Kampf um Hundertstelsekunden“ hieß es bei den 21. Iseltaler Betriebs- und Vereinsmeisterschaften im Schigebiet Goldried in Matrei. Insgesamt gingen 23 Teams an den Start. Am stärksten vertreten waren die Firmen Metallbau Tschojer mit vier Mannschaften, die Firma Metallbau Trost mit drei Teams, die Raika Matrei sowie die Marktgemeinde Matrei und die Schischule Resinger mit je zwei Mannschaften.

Die Wertung wurde dieses Jahr nicht nach den Zeitschnellsten erstellt, sondern eine Richtzeit galt als Maßstab für die Wertung in der Ergebnisliste. Die Richtzeit wurde aus den drei Vorläufern ermittelt und kann als eher langsame Zeit gesehen werden, denn von den 23 gestarteten Mannschaften waren 19 Teams letztlich zu schnell unterwegs.

Die schnellste Läuferin des Bewerbs: Stefanie Resinger
...und der schnellste Läufer war Bernhard Gratz.

Der Richtzeit am nächsten kamen zwei Mannschaften der Firma Tschojer mit Markus Gasser, Markus Meixner, Hansjörg Staller und Gerhard Mair (Platz eins, Abweichung 1,54 Sekunden) und Tristan Tschojer, Martin Lobenwein und Mario Girstmair (Platz zwei, Abweichung 3,47 Sekunden) sowie Alpine Energie mit dem dritten Rang (Gerhard Steiner, Alois Resinger, Raimund Steiner und Gustl Resinger).

Isidor Meixner, Obmann der Sektion Schi der Union Raiffeisen Matrei, stellte viele wertvolle Preise bereit, die an einzelne Gruppen bzw. einzelne Läufer verlost wurden. Der Tag endete beschwingt beim Schiball im Tauerncenter, bei welchem unter anderem das Goldried Quintett aufgeigte.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren