Othmar Eder zeigt „Übergänge“ in Stuttgart

Vernissage am 10. Februar. Ausstellung bis 31. März in Galerie Merkle, Stuttgart.

Zeichnung von Othmar Eder aus der Serie "Ereignisse" (Ausschnitt)

Die Galerie Merkle in Stuttgart zeigt in der ersten Ausstellung 2012 den in der Schweiz lebenden Osttiroler Künstler Othmar Eder. Unter dem Titel „Übergänge“ vereint sich eine spannungsvolle Werkzusammenstellung, die Eder als Zeichner von filigranen Papierarbeiten zeigt, gleichzeitig aber auch die reine Farbfläche und das Objekt berücksichtigt.

Der 1955 in Kufstein geborene Künstler lebt und arbeitet seit 1982 in der Schweiz. Er studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Seine Ausstellungstätigkeit beschränkt er vorwiegend auf den Alpenraum. Erst 2011 präsentierte Eder seine Werke in der Galerie Gaudens Pedit und unterstützte die Adventkalenderaktion der Liebburg mit einem seiner Bilder.

Hier gibt’s noch mehr Information zur Ausstellung und zum Künstler.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren