Schwerer Autounfall ging glimpflich aus

Bei schwerem Verkehrsunfall auf B100 in Tassenbach nur zwei leicht Verletzte.

Trotz Totalschadens an den am Unfall beteiligten Autos wurden die Insassen nur leicht verletzt. Foto: Brunner Images

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Abend des 9. Februar auf der B100 bei Tassenbach im Gemeindegebiet von Strassen. Ein Autolenker aus Osttirol sollte links in die B111 Richtung Kartitsch einbiegen. Die Person übersah ein herankommendes Fahrzeug, das in Richtung Lienz unterwegs war, und kollidierte infolge mit dem PKW.

An beiden Autos entstand Totalschaden, die zwei Autofahrer aus dem Bezirk Lienz wurden aber nur leicht verletzt. Das Rote Kreuz Sillian und die Polizeiinspektion Sillian waren im Einsatz. Die B100 wurde aufgrund des Unfalls zeitweise nur einspurig geführt.