Rapid Lienz gewinnt gegen Rothenthurn

In der 15. und 26. Minute schoss Christopher Korber am 10. Februar Rapid Lienz gegen Rothenturn 0:2 in Führung. Auf Kunstrasen im Spittaler Goldeckstadion fiel bereits kurz vor dem Pausenpfiff das vorentscheidende 0:3. Dominik Müller verwandelte einen Elfer.

Ebenfalls durch ein Strafstoßtor gelang Rotenthurn-Stürmer Adnan Delic in der 50. Minute der Anschlusstreffer. Die Rapidler brachten ihren Vorsprung in diesem Aufbauspiel aber sicher über die Distanz und feierten den ersten Erfolg unter dem neuen Trainer Bernhard Hanser.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren