CHL: Hubener Eisbären tanzen ins Playoff!

Klassepartie gegen Feld am See sichert Platz in der Schlussrunde. Slideshow.

In einem sensationellen Match sicherte sich der UECR Huben bereits zwei Runden vor Ende des Grunddurchganges den Einzug ins Playoff der CHL. Im Schlüsselspiel gegen den EC Feld am See starteten die Hausherren konzentriert und mit viel Druck. Clemens Riepler sorgte gleich zu Beginn für die Führung, die Martin Modl aber postwendend egalisierte.

Huben setze nach. Ein Doppelschlag von Jiri Broz brachte die Eisbären auf 3:1. Doch Martin Leitner sorgte in diesem Klassespiel mit dem Anschlusstreffer wieder für Spannung.

Im zweiten Drittel wurde das Spiel endgültig zum Eishockeykrimi, mit Torchancen auf beiden Seiten, die jedoch nichts einbrachten. Knapp vor Halbzeit gelang Lukas Hörnler der Ausgleich für die Gäste zum 3:3. Nach einem Kurzschlussfoul von Thomas Valtiner am Torschützen und musste der Huben-Goalie vorzeitig in die Kabine. Ersatz-Keeper Thomas Warscher spielte die Partie aber in toller Manier fertig und Huben ging mit dem 3:3 in die zweite Pause.

Im Schlussabschnitt fasste Feld-Tormann Viktor Leitner gleich nach Wiederbeginn ein richtiges „Ei“ aus, das die Eisbären mit 4:3 in Front brachte und wieder glich der EC Feld am See aus, diesmal durch Daniel Gasser. Mit Iseltaler Kampfgeist und konditioneller Überlegenheit gab Huben jetzt noch einmal Gas. Mario Volkan sorgte für die nächste Führung der Heimmannschaft. Das Match stand auf des Messers Schneide.

Zwei Minuten vor Ende nahmen die Gäste ihren Torhüter vom Eis. Dramatik pur. Es spielten jetzt sechs Kärntner gegen vier Hubener, doch die Eisbären erkämpften sich den Puck im eigenen Drittel und Kapitän Volkan gelang das „Emptynet-Goal“ zum alles entscheidenden 6:4 Heimerfolg für den UECR Huben.

UECR Huben : EC Feld am See   6:4   (3:2),(0:1),(3:1)

Tore: Clemens Riepler, Jiri Broz, Mario Volkan (je 2) bzw. Martin Modl, Martin Leitner, Lukas Hörnler, Daniel Gasser

Schiedsrichter: Rausch; Jopp, Schatz

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren