Huben U13 zieht souverän ins Finale

Huben besiegt Lienz klar mit 0:9 und zieht ins Finale der Kärntner U13-Meisterschaft.

Huben besiegt den UEC Sparkasse Lienz klar mit 0:9 und zieht ins Finale ein.
Die jungen erfolgreichen Eisbären. (Foto: UECR Huben)

Nachdem der UEC Lienz bereits im Heimspiel des Semifinales besiegt wurde, benötigte Huben noch einen weiteren Erfolg für den Finaleinzug der Kärntner U13-Meisterschaft.

Von Beginn an wirkten die Iseltaler überlegen, aber erst gegen Drittelende fielen die ersten Tore.

Auch im zweiten Spielabschnitt war Huben spielbestimmend und ging mit einem 4:0 Vorsprung in die letzte Drittelpause. Im Schlussdrittel legten die Eisbären noch weitere fünf Treffer nach und siegten schließlich mit 9:0. Am kommenden Sonntag ist dann der EC SV Spittal zu Gast in Huben.

UEC Lienz U13 : UECR Huben U13  0:9 (0:2), (0:2), (0:5)

Tore: Arno Gasser, Sandro Gasser (je 3), Philip Holzer, Elias Mattersberger, Lukas Gasser

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren