St. Veit: Trächtige Stute stürzt 150 Meter ab

Drei Noriker-Pferde waren in einer Pferdekoppel in St Veit i.D. beim Auslauf. Gegen 11.15 Uhr bemerkte der Besitzer, dass ein Pferd in der Koppel fehlte.

Es stellte sich heraus, dass das Pferd beim „Wälzen“ in der Koppel einen Holzzaun durchschlagen hatte und im steil abfallenden Gelände ca. 150 Meter abgestürzt war.

Die trächtige Stute zog sich bei dem Absturz lediglich Abschürfungen am Rücken zu.