Krautgasser steht vor Konkursverfahren

Auf der Website des Kreditschutzverbandes ist heute vom bevorstehenden Konkursverfahren gegen die Firma Elektro Krautgasser zu lesen:

„Über das Vermögen der vorgenannten Gesellschaft wurde im September 2011 ein Sanierungsverfahren eröffnet.

Dieses wurde in weiterer Folge durch Annahme eines Sanierungsplanes mit einer Quote von 30%, die in Raten zu je 3,75% innerhalb von zwei Jahren hätten bezahlt werden sollen, im Dezember 2011 abgeschlossen.

Damit der angenommene Sanierungsplan überhaupt eine Chance auf Erfüllung hatte, wäre eine komplette Umschuldung der Bankverbindlichkeiten in der Höhe von rd. EUR 3,83 Mio. notwendig gewesen. Weiters hatte man in der Sparte Medizintechnik mit steigenden Aufträgen des deutschen Hauptauftraggebers Medgas-Technik GmbH, gerechnet. Beide Vorhaben konnten leider nicht umgesetzt werden.

Aus diesem Grund kann der angenommene 30%ige Sanierungsplan nun nicht erfüllt werden, weshalb die Schuldnerseite am 22. Februar einen Konkursantrag beim Landesgericht einbrachte. Mit einer Eröffnung dieses Konkursverfahrens ist diese Woche zu rechnen.

Da nach Erklärung der Schuldnerseite keine ausreichende Liquidität bzw. Auftragsvolumen für einen geordneten Fortbetrieb vorhanden ist, muss mit einer Betriebsschließung gerechnet werden. Ob im laufenden Insolvenzverfahren dann jemand gefunden werden kann, der an diesem Standort weiterproduziert, wird sich erst im Verlauf des Verfahrens herausstellen.

Von dieser Insolvenz sind rd. 115 Gläubiger und 50 Dienstnehmer betroffen. Die Verbindlichkeiten betragen rd. EUR 5,3 Mio.“

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren