CHL: Versöhnliches Ende einer lehrreichen Saison

Im letzten Spiel der Saison besiegt die Kampfmannschaft des UEC Lienz Althofen 4:1.

Auch im letzten Spiel der Saison war Markus Köfele hochkonzentriert und vereitelte die Torchancen der Nashörner aus Althofen.

„Wir wollten unbedingt gewinnen und die Saison positiv abschließen“, so „Einsergoalie“ Markus Köfele. Die Eislöwen machten von Beginn an Druck, erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen und zeigten, dass sie diesen Sieg mehr wollten als die Nashörner aus Althofen, die ohne Legionär angereist waren.

Nach einem torlosen ersten Drittel scorten dann Libor Pavlis in der 22. Minute. Nach dem Ausgleich der Kärntner, antwortete Alexander „Cece“ Czechner postwendend und kurz vor der Drittelpause schoss Philipp Resei das 3:1. Sehenswert im dritten Drittel war dann der eiskalt versenkte Penalty von Philipp Resei ins Kreuzeck.

Die Saison 2011/12 war ein Lehrjahr für die erfolgsverwöhnten Eislöwen. Als Aufsteiger, im Vorjahr noch Meister der Kärntner Liga, mussten sich die Lienzer schnell an das hohe Tempo der CHL gewöhnen. „Die Vorbereitung war zu kurz. Wir konnten erst zwei Wochen vor Meisterschaftsbeginn auf heimischen Eis trainieren. Die meisten Spieler hatten in den ersten Partien mit konditionellen Problemen zu kämpfen. Wir führten oft nach dem 1. oder 2. Drittel und gaben das Spiel zum Schluss noch aus der Hand“, erklärt Kapitän Johannes Bacher. Drei bis vier Langzeitverletzte verschärften die Situation noch zusätzlich.

Für die kommende Saison ist noch offen ob weiter in der Carinthian Hockey League gespielt wird. Der aktuelle Kader ist relativ klein und sollten sich im nächstes Jahr Abgänge bzw. wieder Ausfälle ergeben, wird es vermutlich schwer in der CHL zu bestehen.

UEC Sparkasse Lienz vs. 1. EHC Althofen 4:1 (0:0; 3:1; 1:0)

Tore: Philipp Resei (2), Libor Pavlis, Alex Czechner bzw. Gerold Tremschnig

Die Fotos vom letzten Match der Kampfmannschaft lieferte uns, wie immer, Philipp Brunner.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren