Fahrerflucht im Skigebiet Matrei/Kals

Urlauberin wurde von unbekannter Skifahrerin abgedrängt und verletzte sich bei Sturz.

Im Skigebiet Goldried wurde Freitagmittag gegen 13.30 Uhr eine 47-jährige Schwedin, die auf ihren Skiern talwärts Richtung Gondelbahn-Bergstation fuhr, von einer bisher unbekannten Skifahrerin abgedrängt.

Die Schwedin stürzte und verletzte sich an der rechten Schulter. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber Martin 4 ins BKH Lienz geflogen werden. Die fahrerflüchtige Skifahrerin, vermutlich handelt es sich um ein 12- bis 15-jähriges Mädchen mit bunter Bekleidung, konnte bisher nicht ausgeforscht werden. Die Polizeiinspektion Matrei sucht nach Zeugen des Unfalls.

(Foto: Brunner Images)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren