Philipp Moritz punktet in U18 Jugendweltrangliste

Die ersten ITF-Punkte eroberte Philipp Moritz bereits im August 2011 in Slowenien.

Derzeit steht Philipp Moritz auf dem 736. Platz der Weltrangliste und ist Nr. 3 von Österreich U18. Foto: Moritz

Nach einer mehrwöchigen Verletzungspause konnte der junge Tristacher erst verspätet mit dem Training beginnen. Bei seinem Comebackturnier in Budapest scheiterte er im Qualifinale nach guter spielerischen Leistung.

Zum Jahresende standen zwei Turniere in Manila/Philippinen auf dem Programm. In 15 Tagen absolvierte der Unionspieler 13 Spiele und konnte mit einem Semifinale im Doppel und Achtelfinale im Einzel erfolgreich die Heimreise antreten.

Nach harten Trainingswochen kam der 16jährige in Radenci/Sowenien bis ins Achtelfinale. Derzeit steht die Osttiroler Nachwuchshoffnung auf dem 736. Platz der Weltrangliste. Die Leistungen von Philipp Moritz haben schon über die Grenzen hinaus für Aufsehen gesorgt. Ihn erwartet ein voller Terminkalender im März: Gemeinsam mit seinem Trainer Peter Platzer sowie dessen Sohn Jason Peter Platzer sind Turniere in Deutschland, Slovakei, Kroatien und Italien geplant.

Philipp Moritz berichtet auch im Blog „Tennis-Tagebuch von Philipp Moritz“ laufend über seine Tennisentwicklung und Turnieraktivitäten.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren