Schwerer Verkehrsunfall in Lienz

Ausweichmanöver führte Freitagabend zu einem Frontalzusammenstoß.

Am 24. Februar gegen 21.55 Uhr ereignete sich auf der B100 im Ortsgebiet von Lienz, kurz nach der Dolomitenkreuzung, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen unbestimmten Grades verletzt wurden und an den beteiligten Fahrzeugen schwerer Sachschaden entstand.

Zu spät bemerkte ein 19-Jähriger, der in Richtung Mittereggerkreisverkehr unterwegs war, dass der vor ihm fahrende Pkw-Lenker bremste. Er geriet mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 24-jährigen Autolenkers zusammen.

(Foto: Brunner Images)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren