Ausstellung Weltreligionen in Osttirol

Die Abschlussfeier der Ausstellung am 5. März im Kreuzgang des Franziskanerklosters.

"Die ganze Welt trifft sich in Osttirol" - eine Ausstellung über die Weltreligionen im Kreuzgang des Franziskanerklosters.

Lienz war in diesem Jahr der einzige Ort Österreichs, der die UNO Resolution zur Woche des Interreligiösen Dialogs mit Veranstaltungen umgesetzt hat. Im Kreuzgang des Franziskanerklosters wurde eine Ausstellung in 3 Teilen präsentiert: 40 Tafeln „Die ganze Welt trifft sich in Osttirol“ vom Verein „Weltbüro Lienz“ und dem Bildungshaus Osttirol, 12 Tafeln „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“, Kopien von Gebeten aus unterschiedlichen Kulturen, und Bücher der Weltreligionen aus dem Bestand der Stadtbücherei Lienz.

Bei der Eröffnung am 1. Februar stellte sich auch das neu gegründete „Interreligiöse Team Osttirol“ vor, das Teil einer weltweiten Initiative (www.uri.org) sein wird. Ziel ist das bessere Kennenlernen der verschiedenen Glaubensrichtungen und das gemeinsame Feiern der Feste der Religionen. Derzeit besteht es aus Angehörigen folgender Kulturen: Afrikanische Traditionen, Bahai, Íslam, Katholizismus, Rumänisch – Orthodoxe Kirche u.a.

Weitere Mitglieder sind herzlich willkommen. Mehr Informationen über das URI Team Osttirol erhalten Sie hier oder telefonisch bei Winfried Wenninger Tel. 0650/4510655.

Als Abschluss der Ausstellung findet am Montag, 5. März 2012 um 19 Uhr noch eine gemeinsame Friedensmediation im Kreuzgang des Franziskanerklosters statt. Anschließend gibt es beim monatlichen Treffen des Vereins „Weltbüro Lienz“ in der Angerburg Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren