Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Amlach

Am 2. März um 23.15 Uhr lenkte ein unbekannter Fahrzeuglenker seinen PKW auf der L-319 Tristacher See Straße von Lienz kommend in Richtung Amlach. Im Ortsgebiet von Amlach geriet der PKW-Lenker rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein auf Höhe des Feuerwehrgebäudes befindliches Verkehrszeichen.

Durch den Anprall wurde der PKW im Frontbereich erheblich beschädigt. Außerdem kam es zu einem starken Ölaustritt am Fahrzeug.

Trotz der angeführten Beschädigungen konnte der Unfalllenker seine Fahrt in Richtung Tristach fortsetzten.  Durch die an der Unfallstelle vorgefundenen Fahrzeugteile konnte die Marke des PKWs und die Farbe eindeutig geklärt werden. Es handelte es sich um einen silberfarbenen PKW der Marke Citroen.

Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Lienz unter der Tel.: 059133/7230 erbeten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?