„Ehrensenator“ Peter Paul Bundschuh

Lienzer Künstler erhält Auszeichnung des Kleinkunstvereins Graz.

Peter Paul Bundschuh und sein Laudator Prof. Herbert Granditz. Foto: Theodor Longo

In einer kleinen Feierstunde im Grandhotel Lienz erhielt der Lienzer Künstler Peter Paul Bundschuh am 5. März eine ganz besondere Auszeichnung: Der Kleinkunstverein Graz und die Kulturinitiative Graz verliehen an ihn den Titel „Ehrensenator“ für sein Wirken um die bildende Kunst. Gründungsmitglied Prof. Herbert Granditz reiste extra aus Graz an, um die Ehrenurkunde zu überbringen.

In seiner launigen Laudatio lobte Granditz Bundschuhs „expressive Farbgestaltung“ und bezeichnete ihn als „intuitiv Begabten“. Granditz stellte 2010 gemeinsam mit Bundschuh in Graz aus, seine Bilder waren im Vorjahr auch in Lienz, in den Räumlichkeiten der Ordination Dr.Steinwender, zu sehen. Bürgermeisterin LA Dipl.Ing. Elisabeth Blanik ging in ihren Worten anlässlich der Verleihung auf die warmherzige Persönlichkeit des Ausgezeichneten ein.

Im Anschluss an die Urkunden-Übergabe kamen Familie, Freunde und Fans von Peter Paul Bundschuh in den Genuss einer Lesung von Prof. Herbert Granditz, der nicht nur als Maler und Musiker, sondern vor allem durch seine Auftritte als Kabarettist und Humorist und auch als Autor im In- und Ausland bekannt wurde.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren