Sondersitzung zu Kaufhaus Lienz

In den ersten Aprilwochen tagt der Lienzer Gemeinderat außerordentlich zum Thema Kaufhaus Lienz, um sich mit insgesamt acht Einwendungen aus der Bevölkerung auseinanderzusetzen. Privatpersonen, Anrainer und der Lienzer Textilhändler Robert Geiger befürchten bei diesem Bauprojekt vor allem verkehrstechnische Probleme.

Geigers umfangreicher Einspruch war einer der heiß umstrittensten Beiträge auf Dolomitenstadt. Mit der Problematik werden sich nun auch Raumplaner, das Baubezirksamt und der Bauausschuss beschäftigen.

Die Sitzung des Lienzer Gemeinderates zur Jahresrechnung 2011 steht am 27. März auf dem Terminkalender.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren