Schischule Obertilliach gewinnt Schilehrerrennen

Beim diesjährigen Rennen im GG-Resort Kals waren insgesamt 81 Rennteilnehmer am Start.

Die schnellste Schischule Osttirols war erneut die "Schischule Obertilliach".

Ein weiteres Mal konnte die „Schischule Obertilliach“ ihren Titel mit 2,60 Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierten „Schneesportschule St. Jakob“ souverän verteidigen. Den Heimvorteil nutzte die „Schischule Allround“ (Organisator des Rennen) und freute sich über Rang drei. Dahinter reihten sich auf Platz vier „Schischule Lienzer Dolomiten“ Platz fünf „Schischule White Element“ Platz sechs „Wintersportschule Hochpustertal“ Platz sieben Schischule Matrei“ ein.

Mann des Tages war Auer Patrick (AK1) der mit einer Zeit von 38,72 Sekunden den Tagessieg einfuhr. Beste Frau war Obererlacher Sandra (Allgem. Damen)  mit einer Zeit von 41,73

Bei diesem freundschaftlichen Treffen der Osttiroler Schischulen stand auch heuer wieder sportliche Fairness im Vordergrund. Den Abschluss bildete die Siegerehrung in der Gamsalm mit anschließender Partymusik „Blind Dates“.

Patrick Auer und Sandra Obererlacher waren die schnellsten Schilehrer und fuhren zur Tagesbestzeit..

Weitere Sieger:

AK II Damen:
 Hanser  Ingrid

AK IV Herrn: 
Großgasteiger  Alfred

AK III Herrn: 
Tembler  Rupert

AK II Herrn: 
Kleinlercher  Jakob

Allgem. Klasse Herren:
 Kleinlercher Michael

Die gesamte Ergebnisliste finden Sie hier.

Zu den Fotos zum Rennen und zur anschließenden Party geht’s hier lang.

Fotos: Edith Tembler

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren