Erst zerstörungswütig, dann reumütig

Am 20. März zwischen 1.00 und 2.00 Uhr früh beschädigten drei deutsche Staatsangehörige im Alter zwischen 20 und 21 Jahren insgesamt 30 Schneestangen auf der Landesstraße im Gemeindegebiet Kals. Die drei Männer rissen die Kunststoffschneestangen aus den Straßenbegrenzungspflöcken und brachen diese entzwei.

Die drei Männer zeigten sich am nächsten Tag reumütig und machten den Schaden von ca. 1000 € wieder gut.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?