Stadt Lienz verkauft „Altes Rathaus“

Bis 6. April können sich Interessenten für das Gebäude melden.

Das „Alte Rathaus“ am Lienzer Johannesplatz wird verkauft. Die Stadt lädt auf ihrer offiziellen Amtstafel Kaufinteressenten ein, bis 6. April ein verbindliches Angebot zu legen.

Dabei lässt die Ausschreibung schon erkennen, welche Nutzung sich die Stadtverwaltung für die Immobilie wünscht: „Angebote, welche weiterhin eine öffentliche Nutzung des Gebäudes vorsehen werden bevorzugt“.

In dem dreistöckigen Gebäude war von 1945 bis 1988 die Lienzer Stadtverwaltung und ab 1981 auch die Städtische Galerie untergebracht. Nach einer aufwändigen Sanierung eröffnete Ende 2005 im Erdgeschoss das „Gösserbräu im Alten Rathaus“.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
nasowas

Vielleicht findet sich ja doch ein Investor, der daraus ein kleines, feines Stadthotel macht?

anton2009

Endlich wird das seit 7 Jahren in den oberen Geschoßen ungenützte Haus verkauft, da der Stadtführung keine Nutzungsmöglichkeiten eingefallen sind.

Ob ein neuer Eigentümer - falls überhaupt gefunden - auf die Wünsche der Stadt eingehen wird, wird wohl ein Wunschtraum bleiben. Viel Glück bei der Käufersuche!!!